Du hast Probleme Höchstleistungen abzurufen? Wir teilen Modafinil Erfahrungen!

Modafinil legal kaufen, es hilft ihnen sich beim Sport zu verbessern. Seien sie limitless!

Hast du manchmal das Gefühl du könntest viel mehr leisten, wenn du dich nur nicht so leicht ablenken lassen würdest? Hast du das Gefühl, dass du eigentlich nie zu den Höchstformen aufläufst zu denen du in der Lage bist? Modafinil könnte in diesem Fall Abhilfe schaffen!

Modafinil ist ein Arzneimittel, das zur Behandlung von Narkolepsie entwickelt wurde und dir hilft deine Höchstleistungen abzurufen. Es gehört zu einer Gruppe wachhaltender psychostimulierender Medikamente, die eine direkte Aktivierung der integrativen Aktivitäten des Gehirns hervorrufen, die Nootropika genannt werden. Aufgrund seiner Wirkung, wird es durch die immer größer werdender Beliebtheit oft mit der Droge aus dem Film limitless („ohne Limit“) verglichen.

Es ist seit 2011 als Generikum verfügbar und in den deutschen Apotheken rezeptpflichtig erhältlich.

Wie hilft dir Modafinil in Stresssituationen und bei der Konzentration?

Du fragst dich wie Modafinil dieses Wunder vollbringt? Wir liefern dir die Antwort und erklären dir die Wirkungsweise des Wirkstoffs!

Nach der Einnahme von Modafinil, die in Form von Tabletten erfolgt, wird das zentrale Nervensystem stimuliert. Ein Teil des Wirkstoffs setzt sich dabei an die Andockstellen des Nervenbotenstoffes Adrenalin an, dass für die Wachreaktion des Körpers zuständig ist. Durch die Stimulation dieser Rezeptoren schüttet der Körper Adrenalin aus, was zu einer Steigerung der Konzentrationsfähigkeit führt und den Einnehmenden länger wach bleiben lässt. Auch andere Neurotransmitter im Gehirn werden stimuliert und die Anhebung derer Konzentrationen wirkt aufputschend.

Die Einnahme erfolgt über den Mund, von einer nasalen Einnahme ist abzuraten, da dies die Nasen-Schleimhäute angreift und verletzt. Die Wirkung von Modafinil tritt in Kraft, wenn der Wirkstoff aus dem Darm ins Blut aufgenommen wird. Die Wirkung tritt dann nach etwa einer Stunde ein und die Wirkungsdauer hält von 12 bis zu 24 Stunden.
Modafinil steigert die Denkfähigkeit und verbessert die Gemütslage. Fühlen sie sich limitless!Weitere Wirkungen von Modafinil ist die Verbesserung des Langzeitgedächtnisses und der Denkfähigkeit, eine Steigerung der Gemütslage, weswegen es oft auch gegen Depressionen eingesetzt wird, aber auch Bremsung des Appetits, dass bei der Gewichtsabnahme hilft.
Auch bei der Behandlung von ADHS-Symptomen wird es teilweise eingenommen.

Die positiven Auswirkungen zusammengefasst:

  • wirkt wachhaltend
  • steigernde Gemütslage
  • steigernde Konzentrationsfähigkeit
  • besseres Erinnerungsvermögen
  • bessere Denkfähigkeit
  • hilft bei der Gewichtsabnahme, durch Bremsung des Appetits

Die Auswahl an Nootropika ist riesig, doch welches funktioniert wirklich?

Unser Favorit ist die Antwort:

Darauf solltest du bei der Einnahme von Modafinil achten, um nicht von Nebenwirkungen geplagt zu werden!

Im Vergleich zu Adrafinil ist Modafinil bei der Einnahme sicherer und bringt weniger Risiken mit sich. Die Wahrscheinlichkeit, dass Nebenwirkungen auftreten können ist zwar präsent, aber sehr gering. Übertreibt man es jedoch bei der Einnahme und hält sich nicht an die vorgegebene Dosierung, die auch im Beipackzettel vermerkt ist, kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Kopfschmerzen
  • starker Gewichtsverlust
  • Schlaflosigkeit
  • Abnahme des Hungergefühls
  • hoher Puls
  • Nervosität
  • Hautausschläge
  • Benommenheit
  • Mundtrockenheit
  • Übelkeit
  • Psychosen

Nimmt man über einen zu langen Zeitraum regelmäßig eine zu hohe Dosis Modafinil ein, können auch Langzeitfolgen, wie Psychosen und wiederkehrende Wahnvorstellungen auftreten. Die häufigsten auftretenden Nebenwirkungen (bei etwa 10% der Konsumenten) sind Unruhe, Schlaflosigkeit, Angst, vermehrtes Schwitzen und beschleunigter Puls. Auch eine Schwächung deines Reaktionsvermögens könnte Modafinil mit sich bringen.

Bei der Einnahme sollte man auch auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten achten. So wird der Abbau, nach der Einnahme von Modafinil, von einigen Medikamenten beschleunigt und dadurch die Wirkung verringert. Nimmt man Modafinil zusammen mit blutverdünnenden Medikamenten wie zum Beispiel Aspirin, so sollte man regelmäßig seine Blutgerinnung kontrollieren lassen.

So nimmst du Modafinil richtig ein – alles zur richtigen Dosierung!

Die Wirkung von Modafinil nimmt bei zu häufiger Einnahme ab, der Körper entwickelt eine Toleranz gegen das Mittel. Erfahrungsberichten zufolge wird empfohlen, es nicht häufiger als 3x wöchentlich einzunehmen um die Toleranzentwicklung des Körpers zu verhindern. Die empfohlene Dosis liegt bei 50-200mg pro Tag. Als Anfänger solltest du mit einer Dosis von 50mg starten und dich bei Bedarf steigern. Wenn du bewusst Schlaf und Müdigkeit unterdrücken willst solltest du nicht mehr als 100mg alle 8 Stunden einnehmen. Einigen Erfahrungsberichten zufolge wird die Wirkung verstärkt, wenn Modafinil sublingual, also zerstampft unter der Zunge eingeführt wird.
In jedem Fall solltest du Modafinil am Morgen einnehmen, so erstreckt sich der Wachzustand und die Leistungssteigerung über den ganzen Tag und das Risiko unter Schlafstörungen zu leiden sinkt enorm.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, ist es wichtig die korrekte Dosierung einzunehmen.

Deine Verkehrstüchtigkeit wird durch die Einnahme geschwächt! Der Wirkstoff kann dein Reaktionsvermögen verändern und senken. Erst wenn du etwas erfahrener bei der Einnahme von Modafinil bist und erkennst ob und wie dein Reaktionsvermögen davon beeinträchtigt wird, solltest du gewissenhaft entscheiden, ob eine Teilnahme am Straßenverkehr eine Gefahr für dich und andere sein könnte. Eine richtige Dosis um besser lernen zu können gibt es nicht. Als Anfänger startest du am besten mit 50mg und erhöhst die Dosis vorsichtig, wenn du merkst, dass du damit nicht die gewünschte Leistungssteigerung erzielst.

Auch beim Sport sorgt es für eine Leistungssteigerung, gehört jedoch zur Liste der verbotenen Substanzen und darf nicht als Leistungssteigerndes Mittel genutzt werden, da es als Dopingmittel gilt.
Nimmst du Modafinil ein, solltest du auf den Konsum von Alkohol verzichten. Laut einigen Erfahrungsberichten kann dies zu -blackouts führen.
Über die korrekte Einnahme von Modafinil findest du Erfahrungsberichte in unserem Forum.

Was du im Vergleich zu Ritalin und anderen leistungssteigernden Medikamenten wissen musst!

Neben Modafinil, dass in Vigil enthalten ist, gibt es noch einige andere leistungssteigernde Mittel. Modafinil setzt Histamin, eine natürliche, chemische Substanz frei, die leistungssteigernd wirkt. Im Vergleich dazu ist das Risiko einer Sucht bei Ritalin um einiges höher. Außerdem ist die Wirkungsdauer von Modafinil im Vergleich zu Ritalin höher.
Zur Behandlung von ADHS-Syndromen wird häufig das Medikament Optimind verwendet. Die Stärke der Wirkung und die Wirkungsdauer ist jedoch viel geringer als bei Modafinil. Auch Fasoracetam, dass zur Familie der Nootropika gehört hat eine viel kürzere Wirkungsdauer.

Modafinil begeistert! Überzeug dich mit den Erfahrungsberichten von Konsumenten!

Konsumenten von Modafinil sind von seiner Wirkung begeistert und schwören auf den Wirkstoff. Die Leistungssteigerung, bessere Konzentrationsfähigkeit und das ansteigende Erinnerungsvermögen ist schon nach der ersten Einnahme zu spüren.Vor allem, dass bei korrekter Einhaltung der empfohlenen Dosis die Konsumenten frei von Nebenwirkungen bleiben begeistert.

Du suchst nach einem wirkungsvollen Nootropikum?
Sieh Dir unseren Favoriten an:

Die wichtigsten Informationen zum Nootropikum

Immer mehr Studenten, Akademiker oder Sportler nutzen Modafinil. Das zu den Nootropika gehörende Medikament soll deine Konzentrationsfähigkeit steigern, Erinnerungsvermögen verbessern und sorgt dafür, dass du auch bei hoher Belastung nicht schläfrig wirst. Deswegen wird es häufig im Internet mit der Droge aus dem Film limitless verglichen und wird auf dem Markt immer gefragter.

Neben all diesen positiven Effekten kommt auch noch hinzu, dass dein Appetit gesenkt wird und es bei Gewichtsabnahme eingesetzt werden könnte, wenn diese erwünscht ist – wir raten hierzu allerdings nicht. Dein Gemütszustand wird deutlich verbessert und du fühlst dich glücklicher und gehst voller Elan deine anstehenden Aufgaben an. Das Beste an der ganzen Sache ist, dass du bei Einhaltung der vorgeschriebenen Dosis, von bis zu 200mg 3x wöchentlich in der Regel normalerweise keine Angst vor möglichen Nebenwirkungen haben musst.

Du möchtest Modafinil legal kaufen? So siehts die rechtliche Lage aus!

Möchtest du Modafinil kaufen findest du viele Anbieter im Internet, die dir das Nootropikum verkaufen wollen, jedoch solltest du beim Modafinil Kauf vorsichtig sein. Da die Anfrage nach dem Produkt immer mehr steigt wird es im Netz auch immer öfter Angeboten. Dabei solltest du nicht jedem Verkäufer trauen, da das Internet teilweise viele Fälschungen bietet.

In der Apotheke erhältst du echtes Modafinil, dafür benötigst du jedoch ein Rezept, da das Nootropikum in Deutschland rezeptpflichtig ist.

Dieses Mittel also einfach so legal zu kaufen, könnte sich schwierig gestalten. Viele weichen demnach auf das Angebot des Internets aus, aber wie schon oben erwähnt, seriöse Verkäufer zu finden ist meist schwerer als gedacht.

Probiere NooCube jetzt aus!

Einer der Gründe, warum ich NooCube gegenüber anderen Produkten empfehlen, ist die Wirkungsweise des Nootropikums.

Diese sieht laut Hersteller wie folgt aus:

  • Steigerung der Produktivität und des Reaktionsvermögens
  • Unbedenkliche Inhaltsstoffe, welche eine reine Wirkung entfalten
  • Keine Genmanipulation, ohne Koffein und Gluten
  • Intensivere Wahrnehmung und Konzentration
  • Formel von den besten Neurobiologen entwickelt

Genauere Informationen zum Produkt und eine Bestellmöglichkeit findest du hier: