Schlaflose Nächte? – Erfahrungen zeigen, wie Adrafinil Abhilfe schaffen kann

mit andrafinil endlich beruhigt schlafen

Wälzt Du Dich in der Nacht auch immer von einer Seite auf die andere? Wachst Du nachts auf und liegst dann stundenlang wach? Oder kannst Du gar nicht erst einschlafen und bist am anderen Tag wie gerädert? Dann haben wir vielleicht für Dich die Lösung. Adrafinil könnte Dir dabei helfen, endlich wieder einen geregelten Schlafrhythmus zu erreichen und durchzuschlafen. Denn es handelt sich dabei um einen Arzneistoff aus der Gruppe der Prodrugs, die auch in schwerwiegenden Fällen wie Narkolepsie eingesetzt werden und dabei relativ frei von Nebenwirkungen ist.

Er wurde erstmals 1985 von Cephalon auf den Markt gebracht und bekämpft seitdem erfolgreich Schlafstörungen. Wir geben Dir Tipps, wo Du das Nootropikum online bestellen und kaufen kannst. Du profitierst von unserer Adrafinil Erfahrung, denn wir haben in Deutschland unterschiedliche Nootropika ausprobiert und können somit ihre Effizienz und Wirkung bestätigen.

Mit diesem Produkt bist Du die schlaflosen Nächte ein für alle Mal los. Zugleich profitierst Du auch von anderen Vorteilen, die wir Dir anschließend erläutern. Mit Adrafinil erlebst Du Deinen Tag bewusster, konzentrierter und besser. Und alles aufgrund einer natürlichen Reaktion in Deinem Körper.

Diese Vorteile können Dir Adrafinil bringen – Endlich wieder durchschlafen und mehr

Der Substanz werden zahlreiche Eigenschaften zugesprochen, die wir hier einmal überschaubar umreißen möchten. Von Adrafinil hast Du folgende Vorteile:

  • gesteigerte Motivation
  • Leistungsstärker verbesserte Stimmungslage
  • höhere Konzentration
  • verbesserter Fokus
  • besseres psychisches Wohlbefinden

All diese Vorteile können entstehen, wenn Du Adrafinil einnimmst. Hauptsächlich verursacht dadurch, dass Du endlich wieder besser ein- und durchschlafen kannst. Denn in der Nacht erholt sich der Körper einfach am besten und lädt die verbrauchten Batterien wieder auf. Du startest mit neuer Energie in den Tag und spürst endlich wieder, wie gut es Dir eigentlich geht. Die Power ist hyperreal! Doch wodurch ist der Stoff eigentlich so effektiv? Das klären wir im nächsten Absatz.

Die Auswahl an Nootropika ist riesig, doch welches funktioniert wirklich?

Unser Favorit ist die Antwort:

Adrafinil vs. Modafinil – Darum wirkt die Substanz so gut und effektiv

Bei Adrafinil handelt es sich um einen Stoff, der aus der Gruppe der psychostimulierenden Substanzen stammt und die auf den Organismus eine anregende Wirkung haben. Die Molekülstruktur unterscheidet sich bei dem Wirkstoff jedoch von anderen der Wirkstoffgruppe und wird als Prodrug mit geringer pharmakologischen Wirkung bezeichnet.

Es gibt noch einen weiteren Wirkstoff, der ähnlich arbeitet: Modafinil. Du könntest ihn auch separat einnehmen, doch geht mit ihm die gleiche Wirkweise einher. Denn bei der Verstoffwechselung von Adrafinil entsteht besagte Substanz von selbst und wirkt so auf den Organismus ein. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Adrafinil bezüglich des Wirkbeginns etwas verzögert arbeitet, weil es eben erst verstoffwechselt werden muss.

Beide gehören allerdings zu den verbotenen Dopingsubstanzen, die beim Sport nicht eingesetzt werden dürfen und zur Disqualifikation führen. Daher ist der Gebrauch beim Sport nicht empfehlenswert. Stattdessen kann Dir Adrafinil während des Alltags und in Deiner Freizeit einen deutlichen Vorteil verschaffen, sofern Du es geregelt und wohldosiert einnimmst. Dann – und nur dann – lässt sich das von Dir gesteckte Ziel sehr viel leichter erreichen.

Mit Adrafinil ist eine stundenlange Power möglich, ob auf Arbeit oder in der Freizeit

Mit Adrafinil stundenlange Power. Jetzt in Deutschland kaufen oder bestellen.

Die Frage dabei ist, wie lange die Wirkung der Substanz eigentlich anhält. Viele Menschen fühlen sich, als hätten sie zahlreiche Tassen Kaffee getrunken, wenn man sie nach ihrer Erfahrung mit Adrafinil fragt. Und das über mehrere Stunden hinweg. Allgemein wird dem Stoff eine Wirkungszeit von etwa drei bis fünf Stunden nachgesagt. Sie kann, je nach Einzelperson, aber auch länger andauern und ist ebenso von der Dosierung abhängig. Stell Dir vor, Du kannst endlich wieder so lange powern, wie Du es brauchst. Bis zum Feierabend! Wenn Dir häufig im Vorfeld schon die Puste ausging, kann Dir Adrafinil dabei helfen, ohne Mühe bis zum Schluss durchzuhalten und Dir die Energie verleihen, die Du bisher mühsam suchen musstest.

Von welchen Nebenwirkungen Du in jedem Fall wissen solltest

Ein sehr großer Vorteil im Gegensatz zu anderen Substanzen die man rezeptfrei in der Apotheke kaufen kann liegt darin, dass Prodrugs mit viel weniger Nebenwirkungen auskommen. Adrafinil ist eines der wenigen, die als hepatotoxisch eingeordnet werden. Das ist mit ein Grund dafür, dass es beispielsweise in UK oder Holland nicht mehr ohne Rezept erhältlich ist. Hepatotoxisch bedeutet, dass es bei einer längeren Einnahme möglicherweise die Leber schädigt und somit mit Vorsicht behandelt werden sollte. Nimmt man den Stoff zu lange ein, kann es auch zum sogenannten DRESS-Syndrom, dem Stevens-Johnson-Syndrom oder TEN kommen.

Alle drei genannten erzeugen als Symptom einen unangenehmen Hautausschlag infolge einer allergischen Überreaktion des Körpers. Allerdings ist es kein Muss und in der Regel davon abhängig, ob bereits Vorerkrankungen vorhanden sind. Außerdem kommt es auch immer ein wenig auf die Dosierung und die Länge der Einnahme insgesamt an. Bist Du gesund und leidest nicht an Funktionsstörungen in der Leber oder den Nieren, musst Du vor der Einnahme keine Angst haben. In diesem Fall sind Nebenwirkungen weitestgehend ausgeschlossen.

Mit der richtigen Dosierung kannst Du Dein Ziel leichter erreichen

Das kaufen in Österreich und Germany ist bei diesem Wirkstoff noch relativ einfach, weswegen Du auch von den Vorteilen profitieren kannst. Du solltest jedoch genau wissen, wie man es richtig einnimmt, damit Du den bestmöglichen Effekt daraus ziehst. Bezüglich der Dosierung ist es zunächst entscheidend, von welchem Hersteller Du das Produkt erwirbst. Denn diese geben immer wieder gerne eine unterschiedlich hohe Einstiegsdosis vor, die bei der ersten Adrafinil Einnahme erfolgen sollte. Das zweite ist die Darreichungsform. Es gibt das Produkt als Kapsel oder Pulver, welches jeweils mit genügend Wasser eingenommen werden muss.

Bei Kapseln gestaltet sich die Dosierung einfach, beim Pulver ist eine genaue Abmessung im Voraus erforderlich. Empfohlen wird jedoch stets, mit einer möglichst niedrigen Dosis zu beginnen und auszutesten, wie viel notwendig ist, um das gesetzte Ziel zu erreichen. Hierbei ist es wichtig, die Dosis nicht von einem Tag auf den anderen erheblich anzuziehen, sondern zunächst einen längeren Zeitraum abzuwarten. Auf diese Weise ist eine genaue Beobachtung des Körpers möglich und eine entsprechende Anpassung leichter vorzunehmen. Medizinisch gesehen ist täglich eine Dosis zwischen 600 und 1200 mg unbedenklich. Als zusätzliche Ergänzung zum Wachwerden nach einer erholsamen Nacht sind Substanzen wie Noopept und Carphedon empfehlenswert.

Du suchst nach einem wirkungsvollen Nootropikum?
Sieh Dir unseren Favoriten an:

So nimmst Du das Produkt am besten und äußerst effektiv ein

Ein sehr großer Vorteil ist, dass wenn Du das Produkt als Pulver erwirbst, Du es als Drink mit Wasser aufbereiten kannst. Gib hierzu einfach die vorgegebene Menge des Pulvers in ein Glas und gieße es mit Wasser auf. Das Pulver ist wasserlöslich und binnen weniger Minuten verzehrfertig. Anschließend muss Du es nur noch trinken und kannst den ganzen Tag von seiner Wirkung profitieren. Achte auch auf die Empfehlungen bezüglich der Häufigkeit der Einnahme. Hier decken sich viele Hersteller, indem sie die einmalige Einnahme pro Tag empfehlen, es gibt jedoch auch andere, die eine mehrfache Gabe von geringeren Dosierungen als sinnvoll erachten. Nimmst Du es stattdessen in Form von Kapseln zu Dir, kannst Du diese einfach zusammen mit einem Glas Wasser schlucken.

Achte beim Kauf auch darauf, ob es als Kombinationsprodukt angeboten wird, oder in seiner Reinform. Die Reinform garantiert Dir, dass Du unverfälschte Ergebnisse erzielst und die Dosierung Deinen speziellen Bedürfnissen anpassen kannst. Dies ist bei Kombinationspräparaten oft nicht gegeben.

Diese positiven Erfahrungen konnten bereits andere Nutzer mit Adrafinil machen

Die Erfahrungen mit der Substanz fallen sehr unterschiedlich aus und variieren je nach Verwendungszweck. Einige nutzen die Produkte nicht nur, um gut ein- und durchzuschlafen, sondern auch als Leistungssteigerer. Abhängig von der einzelnen Person erlebt man den Wirkstoff den Tag über als leistungssteigernd, einige sind wachsamer als sonst und die Motivation erhöht.

Adrafinil kann man Online bei uns kaufen. Es gibt einen mehr Energie, wie mehrere Tassen Kaffee.Allerdings werden diese Zustände nicht hauptsächlich durch das Adrafinil hervorgerufen, sondern eher aus der Tatsache, dass der Körper endlich wieder Zeit hatte, sich im Schlaf richtig zu regenerieren. Die Akkus sind wieder aufgeladen und so kann man frisch und tatkräftig in den Tag starten. Die meisten Anwender liefern einen positiven Erfahrungsbericht ab, wenn man sie fragt. Nicht umsonst wird Adrafinil auch als angenehmer Energie-Booster bezeichnet. Auch sind sie eher dazu in der Lage, sich bei der Arbeit und im Privatleben eher zu fokussieren, so als hätten sie mehrere Tassen Kaffee zu sich genommen. Daher nehmen viele es in anstrengenden Zeiten zu sich, beispielsweise während des Studiums.

Negative Erfahrungsberichte zeugen hauptsächlich von einer falschen Anwendung oder zu geringen Dosierung. Teilweise berichten Nutzer aber auch darüber, dass die Wirkung nur verzögert und erst einige Stunden nach der Einnahme eintritt. Das positive Feedback überwiegt jedoch eindeutig.

So erlangte Adrafinil seine Beliebtheit

Erstmals wurde der Stoff im Jahr 1974 von französischen Wissenschaftlern erforscht, die zur Firma Lafon Laboratories gehörten. Es ging damals darum, Analgetika zu erforschen, darunter auch Adrafinil. Schmerzlindernde Effekte suchte man damals vergeblich, stattdessen stellte man fest, dass es die Wachheit fördert oder eine Euphorie beim Nutzer verursacht. Im Zuge der Erforschung bezüglich seines Wirkmechanismus wurde Modafinil entdeckt und festgestellt, dass es vom Körper über die Leber verstoffwechselt wird und aus Adrafinil entsteht.

Gen 1984 stellte man das Produkt erstmals für den menschlichen Gebrauch her, vorzugsweise zur Behandlung von Narkolepsie und mit geringerer Dosierung bei regulären Schlafstörungen. Im Rahmen der Forschung stellte man fest, dass es die Wachheit erhöht und gleichzeitig eine übermäßige Schläfrigkeit verringert. Das Ergebnis wurde später auch mittels einer Studie belegt. Noch heute ist es in vielen Ländern, so auch in Deutschland, ohne Rezept erhältlich und klärt die schlaflosen Nächte vieler Verbraucher. So ist es vielleicht auch die Lösung Deiner durchzechten Nächte, in denen Du keinen Schlaf bekommst und Dich am anderen Tag fühlst wie gerädert.

Ein Überblick und Fazit – Deshalb könnte Adrafinil die Lösung Deiner Probleme sein

Adrafinil ist ein Nootropikum, das in der Leber zu Modafinil verstoffwechselt wird. Modafinil ist ein Stoff, den der Körper nutzt, um

  • sich besser zu fokussieren
  • eine bessere Wachheit zu fördern
  • sich im Schlaf besser zu erholen
  • eine höhere Konzentration zu erzielen
  • die Stimmung zu heben
  • eine größere Motivation zu erreichen

Hauptsächlich wird es dazu verwendet, um Fälle mit Narkolepsie zu behandeln. Wenn Du Adrafinil zu Dir nimmst, kannst Du nachts Deinen Akku wieder auf Höchstleistung bringen und am anderen Tag sowohl im Alltag als auch bei der Arbeit endlich wieder powern, so wie Du es eigentlich gewohnt bist. Selbst im Studium kann der Stoff hilfreich sein.

Adrafinil ist bei einem gesunden Menschen relativ frei von Nebenwirkungen und wird gut vertragen. Hierzu sollte die Dosierung nicht höher als 600 bis 1200 mg pro Tag ausfallen. Einnehmen kannst Du es als Pulver oder Kapsel, zusammen mit etwas Wasser. Die Wirkung hält über mehrere Stunden an. Das kaufen in Deutschland ist nicht schwer, da die Substanz rezeptfrei erhältlich ist. Es gehört jedoch ebenso zu den Dopingmitteln und sollte daher im Sport nicht eingesetzt werden. Die Erfahrungswerte mit dem Wirkstoff sind überwiegend positiver Natur.

Wie Du Adrafinil in Deutschland kaufen und bestellen kannst

Während Du das Produkt legal in Deutschland erwerben kannst, ist es beispielsweise innerhalb der Niederlande nicht mehr als legal eingestuft. Du solltest jedoch darauf achten, wo Du es bestellst, denn online kaufen ist zwar leicht gesagt, doch besteht hier das große Risiko, dass Du nicht das Original erhältst. Das leider weit verbreitete Problem ist auch bis in die Ecken von Amazon und ebay zu spüren, weswegen man hier vorsichtig sein sollte.

Insofern du einen online Shop gefunden hast, solltest du zumindest die Reviews zu Adrafinil lesen, auch wenn ebenfalls diese „gefaked“ sein könnten. Laut mancher Foren kann man es auch in der Apotheke kaufen, doch mit Sicherheit ist dies nicht zu sagen, da das Sortiment von Apotheke zu Apotheke variieren kann – am besten du fragst einfach direkt vor Ort nach.

Probiere NooCube jetzt aus!

Einer der Gründe, warum ich NooCube gegenüber anderen Produkten empfehlen, ist die Wirkungsweise des Nootropikums.

Diese sieht laut Hersteller wie folgt aus:

  • Steigerung der Produktivität und des Reaktionsvermögens
  • Unbedenkliche Inhaltsstoffe, welche eine reine Wirkung entfalten
  • Keine Genmanipulation, ohne Koffein und Gluten
  • Intensivere Wahrnehmung und Konzentration
  • Formel von den besten Neurobiologen entwickelt

Genauere Informationen zum Produkt und eine Bestellmöglichkeit findest du hier: